An Christi Himmelfahrt (26.05.22) fuhr ich mit fünf unserer Nachwuchsspieler nach Allersberg. In den Altersgruppen U14 und U12 spielten Maike Arlt U14, Cecile Köhler U12 und Paul Manthey U12 mit. Sie spielten 7 Runden mit je 12 Minuten Bedenkzeit. Am Ende belegte Maike in der U14 den 4. Platz mit 4 Punkten. Cecile setzte sich in der U12 durch und konnte sich den ersten Platz mit 4 Punkten sichern und Paul belegte den 2. Platz mit 2 Punkten. Shane und Emil spielten 6 Runden mit je 15 Minuten Bedenkzeit in der Altersgruppe U10 und U8. Emil gewann 2 Partien durch Schäfermatt, musste aber leider bei einer Partie durch Patt einen halben Punkt abgeben und am Ende kam er auf 3,5 Punkte und belegte in der U8 den 2. Platz. Shane gewann ebenfalls eine Partie durch das berühmte Schäfermatt. In der anderen Partie konnte er durch einen schönen Angriff auf den König ebenfalls einen Punkt einsammeln. Sein Ergebnis war 4 Siege und damit der 2. Platz in der U10.

Es kamen viele Komponten in den Partien vor wie Fesselungen, Grundreihenmatt, Matt setzen mit Dame, Turm und Turm oder einfacher Figurengewinn, was wir oft im Training üben. Hier konnte viel gelernt werden!

Alles in allem war es ein schönes kleines Turnier an dem wir erfolgreich teilgenommen haben!

Allersberger%20Open

Vorheriger Beitrag