Eine beliebte Tradition an der Grundschule Schwanstetten ist das alljährliche Schulschachturnier unter Regie des SKS, das diesmal von der zweiten bis vierten Jahrgangsstufe ausgetragen wurde. Insgesamt waren 28 Schüler/-innen in 3 Turnieren mit jeweils 5 Runden Schweizer System und einer Bedenkzeit von 10 min. pro Spieler und Partie aktiv.

In der zweiten Jahrgangsstufe gewann Jan Heckmann mit 4,5 Punkten vor Nino Tondo und Philip Ghinet (jeweils 3,5). Bei den Drittklässlern siegte Luka Lindörfer (4,5), gefolgt von Fabian Pfann und Ben Bonifer (jeweils 3). Den ersten Rang der Viertklässler erspielte sich mit 5 aus 5 Maike Arlt. Der zweite Platz ging an Moritz Kolb (3,5) und die Bronzemedaille an Leni Sonntag (3).

Nach der Siegerehrung präsentierten alle Teilnehmer freudig ihre Urkunden und die jeweils drei Erstplatzierten ihre Medaillen.

Vorheriger Beitrag