Schnell­schach­meister­schaft

2016/17

Austragungsmodus: Es wird ein Turnier an zwei Spielabenden im doppelten Rundensystem gespielt.

Bedenkzeit: 20 Minuten pro Spieler und Partie

Regelung bei Punktgleichheit: Wertung nach „Sonneborn–Berger“.

Ausnahme: Über den 1. Platz entscheiden jeweils 2 Partien Blitzschach (5 min.) mit wechselnden Farben bis zur Entscheidung.

Hinrunde am 11.11.2016:

Spieler123456PunkteSBPlatzDWZ ~
1Lothar Cipra01111         47.00 1-31888 +30
2Michael Arlt10111         47.00 1-31870 +34
3Christian Kroneder01111         47.00 1-32028 +6
4Frank Manthey0001½    1.51.25 42031 -51
5Karl Gstaltmeyr00001   10.50 51703 -16
6Helmut Schemm000½0  0.50.75 61513 -2
1. Runde ✓
2. Runde ✓
3. Runde ✓
4. Runde ✓
5. Runde ✓

Rückrunde am 18.11.2016:

Spieler12345PunkteSBPlatzDWZ ~
1Christian Kroneder1½11        3.55.25 12028 +12
2Frank Manthey0111       33.50 22031 -0
3Karl Gstaltmeyr½011      2.52.75 31703 +36
4Lothar Cipra0001   10.00 41888 -31
5Helmut Schemm0000 00.00 51513 -15
1. Runde ✓
2. Runde ✓
3. Runde ✓
4. Runde ✓
5. Runde ✓

Michael Arlt konnte krankheitsbedingt die Rückrunde nicht mitspielen.

Endstand nach Hin- und Rückrunde:

Platz Name Punkte
1. Christian Kroneder 7,5
2. Lothar Cipra 5
3. Frank Manthey 4,5
4. Michael Arlt 4
5. Karl Gstaltmeyr 3,5
6. Helmut Schemm 0,5